Ferien... (6)

Die Ferien sind zu Ende und fehlen mir jetzt schon. Das gute ist ich habe alle meine Freunde wiedergesehen, dass war aber auch das einzige was mich motiviert hat in die schule zu gehen. Dennoch hoffe ich dass die Schule im nächster Zeit wieder angenehmer für mich wird. Mit angenehmer meine ich das ich nicht vor jeder Stunde zehnmal sage :"ich möchte nach Hause." Die ferien waren dieses Mal eigentlich gar nicht so toll... ich saß die meiste Zeit zu Hause und habe mich gelangweilt, ich hatte auf gar nichts Lust und wollte einfach mal in meinem Zimmer sitzen und Musik hören. (was sehr ungewöhnlich für mich ist. Denn ich bin gerne mit Freunden draußen oder gehe alleine eine Runde mit dem Fahrrad fahren) Ich hoffe dass das in den nächsten Ferien anders ist. Ich hoffe dass ich kaum zuhause bin weil ich so viel mit meinen Freunden mache, dass ich so gut wie jeden zweiten tag weg bin und viel Zeit an der frischen Luft verbringe. Außerdem bin ich nicht viel besser in der Schule geworden.. ich war letztes Jahr viel besser und habe etwas Angst sitzen zu bleiben. doch noch noch mehr Angst habe ich davor in die nächste Klasse zu kommen und ohne meine Freunde zu sein( falls sie sitzen bleiben) wir sind nämlich nur 7 mädchen in der klasse und niemand von den Mädchen ist mit Sicherheit nächstes Jahr noch in meiner Klasse (also niemand ist besonders gut in der Schule) Wie auch immer ich werde mein bestes geben und möchte dass ich an meiner Klasse nichts ändert. Denn egal wie chaotisch, unendlich oder laut sie ist, sie ist meine Klasse. That's my lifestory...

14.4.15 19:17

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen