Über mich als fangirl (2)

Wow, ich kann es kaum glauben das jemand meinen Blog gelesen hat. Vielen Dank. Es wurde auf diese Fangirlsache angesprochen, also... das mit dem zurückgeblieben war eig. garnicht von mir sondern eher ein Zitat einer "Freundin" (ich denke ich würde auf so etwas nie von alleine kommen), ich bin mir nicht sicher, aber ich denke, dass wenn man zu viel Zeit mit bestimmten Personen verbringt, redet man nach ner Zeit so wie sie oder benimmt sich so wie sie. Toll finde ich das nicht. Ich glaube sehr an individualität und versuche immer ich selbst zu bleiben. Ich würde auch gefragt von was ich ein Fangirl bin... also es gibt da viel zu viel Zeug, ich nen jtz einfach mal ein paar. Doctor Who (das ist eine Wirklich tolle Since-fiction Serie, die ich seit Jahren gucke und vergöttere, obwohl ich nicht der Since-fiction Typ bin) , Sherlock (ebenfalls eine Serie), Ariana Grande, 5sos ,(jtz kommen amerikanische Youtuber die ich vergöttere) Casper Lee, Joe Sugg, Zoella Sugg (das Buch das sie geschrieben hat, und ich mittlerweile lese (es heißt "girl online" ) liegt gerade neben mir), Jim Chapman und Marcus Butler. Ich verbringe in letzer Zeit sehr viel Zeit auf Youtube und natürlich gucke ich auch deusche Youtuber wie Dagi Bee, Kellymissesvlog und Iblali. Falls das hier jmd ließt, von allen Personen die ich eben aufgezählt habe, kennst du jemanden? Und wenn ja welche ? (Oh und von was bist du ein Fangirl, würde mich auch sehr interessieren ) Langsam habe ich Angst, dass der Eintag zu lang wird also höre ich lieber auf. Oh und "That's my lifestory."

3.4.15 00:30

Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


sad.Fangirl / Website (3.4.15 02:34)
Du hast sooo recht mit der Individualität-Sache!!
Uh von Doctor Who hab ich schon einmal etwas gehört und habe jetzt auch vor balb damit anzufangen
Sherlock ist genial!! Ich bin gerade bei staffel 3 so toll ♥
Ariana Grande ist nicht so sehr mein Fall aber santa tell me und one last time sind solche Ohrwürmer!! Puuh meine Freundinn hat ihren Füller nach mir geworfen damit ich endlich aufhöre santa tell me zu singen
Und OMG 5SOS sind die besten und ich liebe sie!! Besonders Luke und Michael ♥
und Zoella kenn ich irgendwo her und was sie hat 1D getroffen?! Waaas?!
Die deutschen kenn ich natürlich mag dagi bee aber nicht so :I


flink / Website (4.4.15 13:07)
Gähn ---

gibt es eigentlich Teenies, die NICHT das typische Lemming-Verhalten an den Tag legen?

Also Teenies, die sich NICHT für irgendwelche Serien des Proll-Fernsehens und NICHT für Räpper und NICHT für Youtube-Krampf interessieren?

Offensichtlich kaum. Immerhin schreibst Du nichts von dem Japan-Trash, Animes/Mangas genannt, der minderjährige Mädchen erfolgreich vom Denken abhält. Dafür ein Plus.

Ansonsten zeigst Du jedoch das Teenie-Strickmuster, das man in diversen Varianten täglich auf "gutefrage.net" finden kann, dort noch verfeinert durch eine Rechtschreibung, die jede Hoffnung auf eine halbwegs erfolgreiche Entwicklung der Verfasser zunichte macht.




Tell / Website (11.4.15 12:35)
Nicht alle Teenies legen solch ein Verhalten an den Tag. Das ist ein Gerücht.
Klar sieht und liest man (gerade auch auf myblog) sowas oft, aber man darf uns Teenies trotzdem nicht alle über einen Kamm scheren.
Wie willst du das den genau beurteilen können?
Nur wegen ein paar zugegebenermaßen etwas fragwürdiger Fragen und Antworten auf gutefragen.net?
Oder vielleicht eines Nachbarjungen der immer nur mit Smartphone in der Hand durch die Gegend läuft?
Dem man das wahrscheinlich noch nach seinem Tod aus der Hand operieren muss?

Solche Fälle gibt es auch und das sicher zur Genüge.
Aber wie ich es bereits geschrieben habe: Man darf nicht alle Teenies über einen Kamm scheren. Das ist Fakt.
Ich bin manchmal auch schockiert, über das was ich so bei meinen Gleichaltrigen erlebe, aber ich hab es nicht in der Hand.
Aufregen bringt es da nun wirklich nicht und wie Sie sehen, kann ich mich einwandfrei artikulieren. Obwohl ich ein "dümmlicher" Teenager bin.

Es ist heute wie früher auch: es gibt die einen und die anderen.
Die einen sind so, die anderen so.
Auch heute unterscheiden sich die meisten Teenies noch sehr voneinander. Auch wenn heute andere Bedingungen als früher herrschen und gerade die sollte man vielleicht auch mit in deine Betrachtungen einbeziehen.

Und was den Eintrag angeht. So schlimm finde ich das jetzt nicht. Ich hab da anderes gelesen, dass hättest du mal sehen sollen.

LG Tell

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen